Einstellung des Ecclestone-Prozesses: ist die Einstellung eines Verfahrens gegen eine Geldauflage gerecht?

/ Beitrag vom: 06.08.2014

Nach der Einstellung des Ecclestone-Prozesses wegen Bestechung gegen eine Zahlung von 100 Millionen US-Dollar stellt man sich die Frage danach ob das gerecht ist. In einem interessanten Artikel des Legal Tribune online werden wichtige Argumente für und gegen diese Praxis gemeinsam mit kritischen Stimmen (u. a. von Sabine Leutheusser-Schnarrenberger) zur aktuellen Strafprozessordnung dargelegt.

Hier finden Sie den Artikel.

Linten Rechtsanwälte

Zweigertstraße 37/41
45130 Essen

Telefon: 02 01 / 72 09 10
Telefax: 02 01 / 79 78 17

info[at]linten.de

Bürozeiten:
Montag - Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

KONTAKT
Kontakt

MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
BK3         NUO      
J      G      9   YT2
M7L   P5Y   TBH      
  9    A    W     XXM
OOE         IQT