Unfallversicherung: Leistungskürzung bei Vorliegen stummer degenerativer Verschleißerscheinungen statthaft

Versicherungsrecht / Beitrag vom: 06.04.2010

Der Unfallversicherer kann seine Leistung nach § 8 AUB 88 kürzen, wenn degenerative Verschleißerscheinungen zu mindestens 25% an der durch ein Unfallereignis hervorgerufenen Gesundheitsschädigung oder deren Folgen mitgewirkt haben, auch wenn diese unfallunabhängige Vorschädigung bis zum Unfallereignis klinisch stumm verlaufen ist und den Versicherten nicht spürbar beeinträchtigt hat.

Das hat das LG Dortmund in einem Urteil vom 28.01.2010 entschieden.

mitgeteilt von Rechtsanwalt Ulrich Kelch - Fachanwalt für Versicherungsrecht

Linten Rechtsanwälte

Zweigertstraße 37/41
45130 Essen

Telefon: 02 01 / 72 09 10
Telefax: 02 01 / 79 78 17

info[at]linten.de

Bürozeiten:
Montag 8:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag - Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

KONTAKT
Kontakt

MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
HJ2         6UW      
L      W    I W   X91
B1N   97E   B W      
3 B    4    Y E   JL6
K7W         PNP