Versicherungsvertragsrecht

Kfz.- Kaskoversicherung: Gefährdung des Regulierungsanspruches

Versicherungsrecht / Beitrag vom: 26.01.2012

Der Versicherungsnehmer muss auch gegenüber dem von der Versicherung beauftragten Privatgutachter über alle Dinge wahrheitsgemäß informieren, die für die Höhe des Erstattungsanspruches wichtig sind.

Verschweigt der Versicherungsnehmer gegenüber dem Privatgutachter der Versicherung, dass der beschädigte Wagen einen Vorschaden hatte, verliert er nach Auffassung des Landgerichts Saarbrücken den gesamten Entschädigungsanspruch gegenüber der Versicherung.

LG Saarbrücken, Urteil vom 6.9.2011 - 14 S 2/11

mitgeteilt von

Rechtsanwalt Ulrich Kelch
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Essen Bochum Dortmund

Linten Rechtsanwälte

Zweigertstraße 37/41
45130 Essen

Telefon: 02 01 / 72 09 10
Telefax: 02 01 / 79 78 17

info[at]linten.de

Bürozeiten:
Montag 8:00 bis 19:00 Uhr
Dienstag - Freitag 8:00 bis 18:00 Uhr

KONTAKT
Kontakt

MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
F            X       
P U    U    JH    FYG
6NJ   8HT    L       
  T    T     7    U1X
  9         5S4